Kostenlose Software – so gut wie Ihr Ruf

Kostenlose Software erfreut sich größter Beliebtheit – das bestätigen die Hersteller anhand der hohen Downloadzahlen, welche die Softwares verbuchen sowie die positiven Bewertungen der einzelnen Programme. Free- oder Shareware herunterladen steht bei den Anwendern im Trend, denn die meisten Funktionen der Programme reichen dem Benutzer völlig aus oder sind oft sogar auch besser, als diverse kostenpflichtige Software.

Für jede Anwendung das richtige Programm

Durch die Verwendung von kostenloser Software lässt sich sehr viel Geld sparen, denn fast zu jeder kommerziellen Software gibt es eine kostenlose Alternative.

Das Spektrum bietet dem Anwender hier eine ganze Reihe von Programmen, beispielsweise sind kostenlose Anti Viren Programme, Office Anwendungen, Multimedia Lösungen, alternative Internetbrowser sowie Bild- und Videobearbeitungs Tools erhältlich. Auch für die Nutzer von Smartphones werden in den jeweiligen App Stores zahlreiche nützliche Alltagshelfer kostenlos angeboten.

Desweiteren lässt sich mit kostenlosen Programmen auch Geld verdienen. SEO Tools (Search Engine Optimization) sind Programme, welche für die Suchmaschinenoptimierung eingesetzt werden. Dadurch wird die eigene Webpräsenz im Suchmaschinenranking auf höheren Plätzen angezeigt, wodurch beispielsweise bei Internetshops höhere Werbe- oder Verkaufserlöse erzielt werden können.

Kostenlose Software kann grob in drei Bereiche eingeteilt werden

Freeware : Diese Software kann für private Zwecke kostenlos verwendet werden und bietet ein vollständiges Programm mit allen Funktion.

Shareware : Sharewares sind Software zum kostenlosen Download, welche beispielsweise über einen gewissen Zeitraum im vollen Umfang funktionieren oder im Gegensatz zu ihrer käuflich erwerblichen Vollversionen einen eingeschränkten Funktionsumfang bieten.

Open Source Software : Diese Software darf von jedem Programmierer beliebig erweitert oder modifiziert werden. Die Programme dürfen kopiert und weitergegeben werden.

Die Open Source Software bietet den größten Vorteil für den Anwender, da Fehlerquellen von einer Vielzahl von Programmierern beseitigt und die Programme stetig verbessert und erweitert werden. Dadurch ist die Software immer auf dem neuesten Stand und bewältigt auch neueste Anforderungen.

Fazit

Das Gerücht, dass kostenlose Software schlechter als kommerzielle ist, trifft oft nicht zu. Viele Anwendungen sind oft sogar besser, da wie bei der Open Source Software viele freie Programmierer an einem Strang ziehen können, um das Programm stetig zu erweitern. Selbstverständlich sind auch nicht für alle Anwendungen kostenlose Tools erhältlich, aber für den Privatgebrauch sind viele ausreichend oder gar unverzichtbar. Auf Internetseiten von Computermagazinen können Sie beispielsweise Free- oder Shareware herunterladen und haben dabei stets Userbewertungen sowie die jeweiligen Funktionen im Überblick.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.